Flucht und Gesundheit (FLUG)

Projekttyp:  Projektevaluation
Zeitraum: September 2010 - März 2011
Auftraggeber: DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V.
Projektleitung: Prof. Dr. Thomas Klie
Projektmitarbeiter/innen: Dr. Hans-Joachim Lincke, Katharina Plutta

 

 

 

 

 

Mit dem Modellprojekt "Flucht und Gesundheit" (FLUG) verfolgt das DRK Baden seit 2005 vorrangig das Ziel, die allgemeine Gesundheitsversorgung und Krankheitsprävention für Flüchtlinge zu verbessern. Damit wurden mehr als 3.000 Personen erreicht. Daneben soll ein Netzwerk zwischen Flüchtlingsarbeit und Öffentlichem Gesundheitsdienst (ÖGD) initiiert und ausgebaut werden, um die interkulturelle Öffnung des Gesundheitswesens voranzubringen. Das Projekt wird vom DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz geleitet und in Kooperation mit der AIDS-Hilfe Freiburg e.V. sowie den DRK-Kreisverbänden Freiburg, Offenburg und Villingen-Schwenningen umgesetzt.

Das zze hat im Herbst 2010 die Rollen und Beziehungen wichtiger Akteure im Projekt untersucht. Auf Basis eines netzwerkanalytischen Ansatzes wurden Interviews zu Erfolgen, Funktionsweisen und Chancen einer Fortsetzung des bisher Erreichten durchgeführt und ausgewertet.

Facebook   Twitter

Aktuelles

Veröffentlichung 'Demokratische Integration in Deutschland'

Veröffentlichung 'Demokratische Integration und Strukturbedingungen von Regionen'

> Die Videomitschnitte zum 1. Brennpunkt finden Sie hier

Die Präsentationen zum 2. Brennpunkt finden Sie hier

> Die Präsentationen zum 3. Brennpunkt finden Sie hier

 

Argumentationshilfe zur Förderung
von
Mitgestaltung und Mitentscheidung
älterer Menschen in KommunenArgumentationshilfe zur Förderung von  Mitgestaltung und Mitentscheidung  älterer Menschen in Kommunen

Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung

Bugginger Straße 38
D-79114 Freiburg
Tel: +49 (0)761 47812-14
Fax: +49 (0)761 47812-699
E-Mail: info@zze-freiburg.de
www.zze-freiburg.de

 

zze Berlin

Ritterstraße 2a
D-10969 Berlin
Tel: +49 (0)30 296802-47
Fax: +49 (0)30 296802-46
E-Mail: info@zze-berlin.de

 

Träger: FIVE e.V.

 

FIVE - Spitzenforschung im  sozialen Bereich