Volunteering across Europe: Germany

Projekttyp:  Forschung
Zeitraum: November 2008 - Dezember 2009
Auftraggeber: SPES Associazione Promozione e Solidarietà Centro di Servizio per il Volontariato del Lazio
Projektleitung: Prof. Dr. Thomas Klie
Projektmitarbeiter/innen: Silke Marzluff

 

 

 

 

 

 

Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Bestandteil europäischer Gesellschaften und leistet einen Beitrag zur Förderung sozialen Zusammenhalts. Für den Bereich des freiwilligen Engagements liegen für die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bislang kaum vollständige Daten vor. Es finden sich keine umfassenden Informationen über das in einzelnen Ländern bestehende Verständnis von freiwilligem Engagement, nationale Traditionen oder rechtliche Rahmenbedingungen und Organisationsformen.

SPES hat in den vergangenen Jahren Recherchen in zehn Staaten der Europäischen Union durchgeführt. Gemeinsam mit einem Netzwerk italienischer Freiwilligenzentren sollen nun die siebzehn bislang noch nicht berücksichtigten Mitgliedstaaten in das Projekt "Volunteering across Europe" einbezogen werden.

Für jedes der Länder wird ein nationaler Bericht über Begriffe, Traditionen, rechtliche Rahmenbedingungen sowie aktuelle Entwicklungen im Feld freiwilligen Engagements erstellt. Ergänzend werden einzelne Einrichtungen, die freiwilliges Engagement fördern, sowie Freiwillige befragt, um neben den historischen und statistischen Informationen vertiefende qualitative Daten einzubeziehen.

Das zze ist für die Erstellung des Berichts für Deutschland zuständig. Die Veröffentlichung der Länderberichte in englischer Sprache ist für Herbst 2009 geplant.

Die bislang vorliegenden Länderberichte können bei SPES bestellt werden: Ansprechpartnerin ist Frau Ksenija Fonovic - ksfonovic@spes.lazio.it

  • Volunteering across Europe: Spain, France, United Kingdom, the Netherlands, Poland, Czech Republic, Italy (Volume 1, 2006)
  • Volunteering across Europe: Belgium, Lithuania, Slowakia (Volume 2, 2008).

 

Facebook   Twitter

 

Aktuelles

> 02.12.20 | Auftakt der Corona-Foren Baden-Württemberg | zze unterstützt nexus Berlin bei der Umsetzung des Projektvorhabens

> 27.10.20 | Thomas Klie nimmt an Mini-Roadshow des BWGV teil

> Die Ergebnisse der Evaluation des Förderprogrammes 'Engagiert in Baden-Württemberg' des Ministeriums für Soziales und Integration finden Sie hier

Veröffentlichung 'Demokratische Integration in Deutschland'

Veröffentlichung 'Demokratische Integration und Strukturbedingungen von Regionen'

 

 

Argumentationshilfe zur Förderung
von
Mitgestaltung und Mitentscheidung
älterer Menschen in KommunenArgumentationshilfe zur Förderung von  Mitgestaltung und Mitentscheidung  älterer Menschen in Kommunen

Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung

Unterwerkstraße 5
D-79115 Freiburg
Tel: +49 (0)761 47812-140
Fax: +49 (0)761 47812-699
E-Mail: info@zze-freiburg.de
www.zze-freiburg.de

 

zze Berlin

Ritterstraße 2a
D-10969 Berlin
Tel: +49 (0)30 296802-47
Fax: +49 (0)30 296802-46
E-Mail: info@zze-berlin.de

 

Träger: FIVE e.V.

 

FIVE - Spitzenforschung im  sozialen Bereich