Entstehung

Das Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) entstand 1996 aus dem von Prof. Dr. Thomas Klie gegründeten Arbeitsschwerpunkt „Bürgerschaftliches Engagement – Forschung und Beratung“ an der Kontaktstelle für praxisorientierte Forschung. Seit dieser Zeit obliegen ihm die Evaluation des Landesprogramms Baden-Württemberg zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements und die darauf beruhende Landesberichterstattung.

Mit Beginn des neuen Jahrtausends öffnete sich das zze neuen Themen und profilierte sich unter seinem aktuellen Namen als eigenständiges Institut an der Evangelischen Hochschule. Spätestens mit der wissenschaftlichen Begleitung des BMFSFJ-Programms „Generationsübergreifende Freiwilligendienste“ im Jahr 2005 konnte sich das zze bundesweit als Wissenschaftspartner etablieren.

2011, im 15. Jahr seines Bestehens, präsentiert sich das zze mit einem breit angelegten Themenspektrum auf kommunaler, Landes- und nationaler Ebene, aber auch in europäischen und internationalen Zusammenhängen. Es verbindet Grundlagenforschung und Evaluation mit Beratungs- und Transferaufgaben sowie Qualifikationsangeboten. Aus seinen Büros auf dem Dach der Evangelischen Hochschule in Freiburg blickt das zze weiterhin gespannt auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Zivilgesellschaft.

Facebook   Twitter

Aktuelles

01.12.17 | Vortrag von Thomas Klie zu "Engagement und Demokratie als Lebensraum" in Friedrichshafen | mehr... 

> 22.11.17 | Interview von Thomas Klie mit chrismon zum Thema "Freiwillige Palliativpflege | mehr...

> 22.11.17 | Tagungsbericht "Zivilgesellschaft in der Krise?" in Windhoek/Namibia | mehr...

> 07.09.17 | Veröffentlichung "Engagementberichterstattung und -politik in der nächsten Legislaturperiode" | Thomas Klie im BBE-Newsletter

> Das neue zze-Projekt "KoDa eG: Kommunale Daseinsvorsorge durch Bürgergenossenschaften" in der Förderlinie "Kommunen innovativ" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist gestartet. Pressetext

Argumentationshilfe zur Förderung
von
Mitgestaltung und Mitentscheidung
älterer Menschen in KommunenArgumentationshilfe zur Förderung von  Mitgestaltung und Mitentscheidung  älterer Menschen in Kommunen

Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung

Bugginger Straße 38
D-79114 Freiburg
Tel: +49 (0)761 47812-14
Fax: +49 (0)761 47812-699
E-Mail: info@zze-freiburg.de
www.zze-freiburg.de

 

zze Berlin

Ritterstraße 2a
D-10969 Berlin
Tel: +49 (0)30 296802-47
Fax: +49 (0)30 296802-46
E-Mail: info@zze-berlin.de

 

Träger: FIVE e.V.

 

FIVE - Spitzenforschung im  sozialen Bereich