Evaluation der Organisationsform und Gremienstruktur der evangelischen Freiwilligendienste auf der Ebene der EKD

Projekttyp:
Evaluation
Zeitraum:
Dezember 2014 - November 2015
Auftraggeber:
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Projektleitung:
Prof. Dr. Thomas Klie
Projektkoordinator: Silke Marzluff, Tabea Ziebart, Pablo Rischard

Hintergrund

Das breite Spektrum evangelischer Freiwilligendienste spiegelt sich in der Vielzahl der Trägerorganisationen. Damit einher geht eine historisch gewachsene und komplexe Gremienstruktur.

Die Gremienstruktur und damit verbundenen Prozesse werden im Rahmen der wissenschaftlichen Untersuchung analysiert und Empfehlungen zu deren Weiterentwicklung gegeben.

Zusätzlich wird die Rolle der Freiwilligendienste in der Evangelischen Kirche in den Blick genommen und ihre Bedeutung als zivilgesellschaftliche Handlungsform untersucht.

Methodisches Vorgehen

-  Auftaktworkshop zur Auftragsklärung und Erläuterung der einzelnen Fragestellungen der Evaluation

-   Experteninterviews und ggf. Gruppendiskussion mit Experten und Expertinnen zur Entwicklung des Fragebogens

-   Delphi-Befragung von Fachleuten im Bereich Evangelische Kirche und Freiwilligendienste sowie Trägerbefragung

-   Workshop zur Diskussion und Weiterentwicklung der Handlungsempfehlungen

-   Abschlussbericht auf Grundlage der erhobenen Daten

 

Facebook   Twitter

Aktuelles

01.12.17 | Vortrag von Thomas Klie zu "Engagement und Demokratie als Lebensraum" in Friedrichshafen | mehr... 

> 22.11.17 | Interview von Thomas Klie mit chrismon zum Thema "Freiwillige Palliativpflege | mehr...

> 22.11.17 | Tagungsbericht "Zivilgesellschaft in der Krise?" in Windhoek/Namibia | mehr...

> 07.09.17 | Veröffentlichung "Engagementberichterstattung und -politik in der nächsten Legislaturperiode" | Thomas Klie im BBE-Newsletter

> Das neue zze-Projekt "KoDa eG: Kommunale Daseinsvorsorge durch Bürgergenossenschaften" in der Förderlinie "Kommunen innovativ" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist gestartet. Pressetext

Argumentationshilfe zur Förderung
von
Mitgestaltung und Mitentscheidung
älterer Menschen in KommunenArgumentationshilfe zur Förderung von  Mitgestaltung und Mitentscheidung  älterer Menschen in Kommunen

Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung

Bugginger Straße 38
D-79114 Freiburg
Tel: +49 (0)761 47812-14
Fax: +49 (0)761 47812-699
E-Mail: info@zze-freiburg.de
www.zze-freiburg.de

 

zze Berlin

Ritterstraße 2a
D-10969 Berlin
Tel: +49 (0)30 296802-47
Fax: +49 (0)30 296802-46
E-Mail: info@zze-berlin.de

 

Träger: FIVE e.V.

 

FIVE - Spitzenforschung im  sozialen Bereich