Welcome to the Centre for Developments in Civil Society

The Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) – Centre for Developments in Civil Society is a centre of excellence for topics like voluntary involvement, good governance, and corporate responsibility.

Independent research, scientific policy advice and qualification are the services we offer to support the federal government as well as individual state governments, regions, local communities, the third sector and other organisations. It is our common goal to guide and support processes in the realm of civil society in Germany and Europe.

Society undergoes constant change. Actors such as the state, enterprises and the body of citizens are allocated new tasks and roles. Society’s structure is subject to demographical changes and its ability to act is challenged in many ways, which in the end puts to test the cohesion of today’s society.

The zze observes and analyses these societal developments, evaluates approaches to take on these challenges in the form of pilot projects, creates policy strategies and settings. In doing so we provide expert advice for new developments and processes within civil society on a national and international level.

Facebook   Twitter

Aktuelles

Im aktuellen Newsletter der Ev. Hochschule Freiburg  finden Sie 17 Thesen, verfasst von T. Klie und A.W. Klie zum Thema 'Rechtsextremismus und Zivilgesellschaft'.

Lesen Sie im Wegweiser Bürgergesellschaft die "Sieben Thesen zur Monetarisierung des freiwilligen Engagements", die Thomas Klie im Rahmen seiner Arbeit für den Zweiten Engagementbericht der Bundesregierung verfasst hat.

 

Der Beitrag Die Vielfalt des Engagements. Eine Herausforderung an Gesellschaft und Politik von A. Evers, S. Roß und T. Klie zeigt die aktuelle Vielfalt von alten und neuen Formen des Engagements auf und argumentiert: Politik und Dritter Sektor sollten diese Vielfalt würden, aber zugleich an der zivilgesellschaftlichen Profilierung verschiedener Engagementformen mitwirken. Den Beitrag stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.

 

Positionspapier "Lebensqualität für alle Generationen" durch den von Thomas Klie geleiteten ddn Arbeitskreis "Wirtschaft und Kommunen" veröffentlicht

Argumentationshilfe zur Förderung
von
Mitgestaltung und Mitentscheidung
älterer Menschen in KommunenArgumentationshilfe zur Förderung von  Mitgestaltung und Mitentscheidung  älterer Menschen in Kommunen

Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung

Bugginger Straße 38
D-79114 Freiburg
Tel: +49 (0)761 47812-14
Fax: +49 (0)761 47812-699
E-Mail: info@zze-freiburg.de
www.zze-freiburg.de

Träger: FIVE e.V.

 

Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung Hamburg

derzeit erreichbar unter:
Tel: +49 (0)40 689 981-10
E-Mail: info@zze-hamburg.de

Träger: FIVE e.V.

FIVE - Spitzenforschung im  sozialen Bereich